Laser-Akupunktur

Viele Tiere entspannen sich bei der Nadel-Akupunktur.

Manche Tiere sind aber auch zu unruhig und mögen es nicht, längere Zeit

ruhig zu liegen.

Das ist aber gar kein Problem. Das Tier soll sich entspannen können und nicht

gestresst sein.

Als gute Alternative bietet sich hier die Laser-Akupunktur an.

 

Lasertherapien sind sogenannte Regulationstherapien und dienen im Rahmen der

Low-Level Lasertherapie die Stoffwechselvorgänge in den Zellen zu aktivieren.

Das hochenergetische Laserlicht durchdringt fast jedes organische Gewebe.

Somit können auch tief gelegene Gewebeschichten stimuliert werden.

 

Die Laser-Therapie bietet eine hohe Wirksamkeit sowie eine schmerzfreie und nebenwirkungsfreie

Behandlung.

Die Laser-Therapie wirkt durchblutungsfördernd, fördert die Immunstimulation, ist wundheilungsfördernd, Nervenregenerierend, regt den Stoffwechsel an, vermindert Gewebeschwellungen, lindert Schmerzen, hemmt Entzündungen, Arthrosen und Arthriden.

 

Foto von Knop Medizintechnik
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}